Geschäftsidee gesunder Snack – im Imbisswagen vor Ort für Interessenten kochen

Der Imbisswagen ist für viele ein Symbol für schlechte Ernährung. Kalorienreiche Nahrung viel zu schnell gegessen. Mit einem Imbisswagen ist man aber auch mobil und in einem Imbisswagen können auch gesunde Speisen zubereitet werden. Das ist die Geschäftsidee von Küche to go.

* Hinter der Geschäftsidee von "Küche to go" steht der Koch Reinhard-Karl Üblacker, der mit seinem Imbisswagen unterwegs ist, um Werbung für eine gesunde Küche zu machen. Auch für den kleinen Snack zwischendurch. Gesunde Ernährung kann ganz einfach sein.

* Häufig wird sein Angebot als Marketinggag gebucht. Er erscheint mit seiner mobilen Küche und zeigt, wie man gesund kochen kann. Auch aus Zutaten, die ein Passant gerade in seinem Einkaufsbeutel hat. Er ist zu sehen vor Einkaufszentren, auf Marktplätzen oder in Biergärten.

* Sein Erscheinen ist Marketing pur. Die Menschen strömen herbei. Die Medien berichten. So macht er auch Werbung für sich und seine Bücher. Im Mittelpunkt stehen dabei immer wieder gesunde Snacks.



Autor: Heiko Zaenker

Keine Kommentare:

7 Bücher, um eine Geschäftsidee zu finden: Wie kann ich Geschäftsideen testen und verkaufen? Wie kann ich meine Handarbeit zu Geld machen? Was für Möglichkeiten bieten sich im Internet?: Geschäftsideen für Deine Selbständigkeit - Bücherliste