Geschäftsidee Geschenk - Kuscheltier für das Baby, Blumen für die Mutti, beides gemacht aus Babybekleidung

Online Shops haben es nicht einfach. Als Existenzgründer muss man von Anfang an gegen die Platzhirsche antreten. Die haben eine Stammkundschaft und ein Marketingbudget, mit dem die Neuen nicht mithalten können. Was also tun? Den Markt genau beobachten und eine Nische finden, die noch nicht besetzt ist oder die man vielleicht sogar selbst schafft.

* Ein Massenmarkt sind Produkte für Babys. Einige Markenanbieter dominieren den Babymarkt. Das Startup babyblumen.de hat trotzdem seine Geschäftsidee mit Geschenken für Babys umgesetzt. Das ist möglich, weil man mit kreativen Ideen eine Nische gefunden und ausgefüllt hat.



* Was schenkt man einem Baby? Dafür bietet die Geschäftsidee von Babyblumen eine Lösung. Hochwertige Babybekleidung (Body, Mütze, Lätzchen, Hose, Jäckchen und T-Shirt: die kann man immer brauchen) wird in Handarbeit zu einem Blumenstrauß gebunden und ist so ein originelles Geschenk geworden. Anstatt eines Blumenstraußes kann die Babybekleidung auch zu einem Kuscheltier gebunden werden.

* Das großartige an der Geschäftsidee von Babyblumen ist die Zielgruppe. Die Kunden sind nicht die Eltern. Die Kunden sind Verwandte, Freunde, Nachbarn oder Kollegen, die den jungen Eltern und deren Kind zur Geburt, zur Taufe oder zum ersten Geburtstag ein Geschenk machnen wollen, das originell und doch praktisch ist.

* Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Babyblumen als Erfolgsbeispiel im Nischenhandel

Keine Kommentare:

7 Bücher, um eine Geschäftsidee zu finden: Wie kann ich Geschäftsideen testen und verkaufen? Wie kann ich meine Handarbeit zu Geld machen? Was für Möglichkeiten bieten sich im Internet?: Geschäftsideen für Deine Selbständigkeit - Bücherliste