Nebenjobs im Internet – 10 Wege für Verdienstmöglichkeiten in den eigenen vier Wänden


Nebenjobs im Internet – Gibt es sie wirklich?
Ein Nebenjob ohne das Haus zu verlassen? Früher nannte man so etwas Heimarbeit. In einer neuen Form ist die Heimarbeit heute wieder da. Allerdings bietet der Nebenjobber seine Erfahrung und sein Können an, und baut nichts mehr materiell zusammen.

Nebenjobs im Internet – Wie kann man sich bewerben?
Nebenjobs für fest Angestellte gibt es im Internet kaum. Der Nebenjobber im Netz ist mehr eine Art Tagelöhner. Nur steht er nicht an irgendeiner Ecke herum und wartet, bis jemand vorbei kommt. Für die verschiedensten Themengebiete gibt es Internetbörsen, auf denen Auftraggeber und Auftragnehmer zusammenkommen.

Nebenjobs im Internet – Welche Möglichkeiten gibt es?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema Geld verdienen im Internet 10 Wege vorgestellt, für Nebenjobs im Internet. Welche Möglichkeiten es gibt und wie man die passenden Jobs auf den entsprechenden Plattformen und Portalen finden kann. Es können Texte geschrieben werden, Produkte getestet, Ratschläge gegeben, Bilder gezeichnet, Bilder geschossen oder Texte übersetzt werden.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: Wie sich Internet-Shops vor DDoS-Attacken von Hackern wehren können; wie ein Marketing-Konzept für Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Google plus, Pinterest) aussehen könnte; wie ein Münchner Startup mit einem Shopping-Konzept erfolgreich wurde im Bereich Home & Living; was man beachten sollte, wenn man sich im Internet einen Zuverdienst aufbauen will, auch in den Bereichen Recht und Steuer.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Fördermittel: Förderung Bundesländer für Existenzgründung. Soziale Kriterien beachten. Nachrüstung Partikelfilter. ...

Meldungen zur Thema Fördermittel für Unternehmer und Existenzgründer.

* Staatliche Fördermittel für Existenzgründer/-innen – Text auf foerderland.de
* Der Staat unterstützt Existenzgründer/-innen bei der Planung ihrer Gründung. Besondere Fördermittel gibt es für Gründer, die vorher arbeitslos waren. Zinsgünstige Darlehen können die Finanzierung einer Existenzgründung flankieren.

* Öffentliche Fördermittel nur mit sozialen Kriterien vergeben - Pressemitteilung
Auf einer Fachtagung des DGB wurde die Forderung aufgestellt, bei der Vergabe von Fördermitteln auch auf soziale Gesichtspunkte zu achten. Anlaß für die Forderung sind die Strukturfördermittel an ein Unternehmen wie Amazon. Bei der Wirtschaftsförderung soll ‚Gute Arbeit’ in den Mittelpunkt gestellt werden.

* Staatliche Hilfen und Förderung der Bundesländer für Existenzgründer – Übersicht auf heiko-zaenker.de
Staatliche Hilfen und Förderung der Bundesländer für ExistenzGründer. Fördermittel in Baden Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

* Fördermittel zur Partikelfilter-Nachrüstung fast erschöpft – Text auf motor-exclusive.de
Die Fördermittel für die Nachrüstung von Diesel-Partikelfiltern sind bald aufgebraucht, meldet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa). Von dieser Förderung hatten auch indirekt Autowerkstätten profitiert.

7 Bücher, um eine Geschäftsidee zu finden: Wie kann ich Geschäftsideen testen und verkaufen? Wie kann ich meine Handarbeit zu Geld machen? Was für Möglichkeiten bieten sich im Internet?: Geschäftsideen für Deine Selbständigkeit - Bücherliste