Geschäftsidee Marketing – Individuelle Glückskekse für jeden Anlass mit vielen Ideen

Ein Symbol für China sind die Glückskekse im Chinarestaurant. Dabei sind Glückskekse in China unbekannt; sie sollen in den USA erfunden worden sein. Die kleinen Kekse können auch sehr gut im Marketing eingesetzt werden. Das ist die Geschäftsidee von Bavarian Lucky Keks.

* In dieser Geschäftsidee verlassen die Glückskekse das Restaurant. Sie werden zu Werbemitteln. Zwei Werbebotschaften sind möglich. Jeder Keks ist einzeln verpackt und die Verpackung kann bedruckt werden. Dann steht natürlich noch der eigentliche Spruch im Inneren zur Verfügung.

* Auch die Kekse selber schmecken in dieser Geschäftsidee sehr gut. Die Teigmischung hat sich das Unternehmen schützen lassen. Sie ergibt einen Geschmack in Richtung Zitrone/Vanille. Die Kekse gibt es in Braun, Grün und Gelb. Es sind auch verschieden Größen möglich.

* Die Kunden für diese Geschäftsidee sind große Konzerne und auch kleine Unternehmen. Wenn ein Unternehmen mit vielen Einzelkunden bestellt, dann der Auftrag in die Millionen gehen. Gerade für originelle Ideen ist die Glückskeks-Geschäftsidee geeignet. Manche Unternehmen nutzen die Kekse für ein Gewinnspiel.

Geschäftsidee DropShipping – Mit dem Onlineshop vom Händler zum Makler werden.


Geschäftsidee DropShipping – Die Vorteile für das Shop Sortiment.
Das Sortiment kann bliebig erweitert werden, ohne dass dadurch Kosten entstehen. Wenn Artikel nicht laufen, dann können sie wieder aus dem Sortiment genommen werden, ohne dass dadurch Kosten entstehen. Wenn ein Artikel alle Verkaufserwartungen übertrifft und plötzlich nicht mehr gefragt ist, dann entstehen auch hier keine Kosten durch hohe Lagerbestände.

Geschäftsidee DropShipping – Die Vorteile bei Arbeit und Aufwand für den Shop.
Wenn sich der Umsatz verdoppelt, dann bleibt der Arbeitsaufwand doch gleich. Es gibt kein Lager und damit auch keine Lagerkosten. Warenbestand, Versand und Reklamationen gehen den Shop Betreiber nichts an. Die Arbeitszeit ist kalkulierbar, auch wenn noch nicht bekannt ist, wie groß der Umsatz sein wird und mit welchen Artikeln. Ein Sortimentswechsel kann ruhig und in kleinen Schritten vollzogen werden.

Geschäftsidee DropShipping – Was ist DropShipping genau und wie kann es gelingen?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL wird im Titelthema DropShipping als Erfolgsmodell das Handelsmodell DropShipping intensiv betrachtet. Es werden zehn erfolgreiche Geschäftsmodelle auf DropShipping-Basis und ihre Arbeitsweise vorgestellt. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt, wie ein DropShipping-Shop innerhalb von ein paar Tagen eröffnet werden kann. Profi-Tricks von DropShipping-Experten kommen dazu. Fünf erfolgreiche DropShipping Unternehmen werden vorgestellt. Es wird erklärt, wo man hunderte Lieferanten finden kann, die DropShipping anbieten.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: Wie Online-Händler für ihren Einkauf noch besser Sonderposten, reguläre Ware und Markenprodukte finden können; was opimale Texte für einen Online-Shop bewirken können und wie man sie gestalten kann; wie es den Gründern von brands4friends gelungen ist, mit ihrem Portal für eBay so interessant zu werden, dass sie für gutes Geld von eBay übernommen wurden; eine Liste der grundlegenden Punkte, die ein Existenzgründer im Online-Handel beachten sollte.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschäftsidee Online Shop - von Antiquitäten bis Trödel für Sammler und Schnäppchenjäger

Antiquitäten werden immer wieder gerne gekauft. Ein typisches An- und Verkauf Geschäft. Den Ankauf Offline und den Verkauf Online, das ist die: Geschäftsidee von Aparello
.


* Unternehmen verändern ihr Geschäftsmodell im Laufe der Zeit. So begann der Gründer Heinz Hanusek als Aushilfe bei Wohnungsauflösungen. Ein paar Jahre später wurde das eigene Unternehmen gegründet mit der Geschäftsidee "An- und Verkauf von Nachlässen und kompletten Sammlungen." Dabei wurden zwangsläufig auch viele Antiquitäten gekauft, was schließlich zur Eröffnung eines Antiquitätengeschäftes führte.

* Das Unternehmen wurde immer bekannter. Wohnungsauflöser, Konkursverwalter, Rechtsbeistände oder Privatpersonen boten ihre Bestände an. Gleichzeitig fanden immer mehr Sammler und Liebhaber von Kunst und Antiquitäten in das Geschäft. Ein regelmäßiger Strom von beiden Seiten für diese Geschäftsidee.

* Das Internet schaffte die Möglichkeit, dass die Kunden direkt am Bildschirm einkaufen können. Die Geschäftsidee wurde um einen Onlineshop erweitert. Anstatt auf einer Auktionsplattform auf die Meistbietenden zu hoffen, werden den treuen Stammkunden immer neue einmalige Stücke angeboten. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Geschäftsidee Imbiss – Gute alte Butterbrote als neue Alternative für Döner und Chinaimbiss

Für viele Existenzgründer ist die Eröffnung eines Imbiss die erste Wahl für ihre Geschäftsidee. Doch welcher Imbiss soll angeboten werden? Soll es das übliche sein oder etwas völlig neues, exotisches? Warum nicht auch ein Butterbrot, das so traditionell ist, dass es schon wieder eine neue Idee ist?

* Die kleine Manufaktur Stullenbauer aus Hamburg produziert jeden Tag ihre Stullen, die sie mit ihrem Lieferservice direkt zu ihren Kunden bringt.

* Die Zutaten sind frisch. Früh wird das Brot vom Biobäcker geholt und auch der Aufschnitt von einem hochwertigen Lieferanten. Es wird für bestehende Aufträge eingekauft, so dass (fast) keine Reste überbleiben. Über dreißig „Standardbrote“ sind im Angebot, wie „Eibrot“, „Chicken Run“ oder den „New Yorker“. Aber auch Sonderwünsche sind kein Problem. Auch Vegetarier, Veganer und Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten bekommen ihren individuellen Imbiss.

* Der größte Teil der Kunden sind Stammkunden. Geliefert werden das Frühstück oder das Lunchpaket bis an den Arbeitsplatz. Daneben wird der Imbiss zu Veranstaltungen geliefert wie Konferenzen, Meetings, Messen und sonstige Treffen aller Art. Die verpackten Stullen werden auch gerne eingesteckt und mitgenommen.

Geschäftsidee Handy App – Die Flohmarktangebote aus der näheren Umgebung aktuell am Bildschirm

Sie haben Sachen, die Sie gerne auf dem Flohmarkt verkaufen würden oder auf eine Auktionsplattform ins Internet stellen? Das macht aber zuviel Mühe und ist auch mit Kosten verbunden. Und bei all diesem Aufwand kann man nicht sicher sein, dass alles verkauft wird. Hier hilft die einfache Geschäftsidee von Stuffle.

* Wie funktioniert es? Zunächst lädt man sich die mobile App Stuffle auf sein Handy. Dann kann man schon mal sehen, was so in der näheren Umgebung an Sachen angeboten wird. Wenn man in dieser Geschäftsidee selbst etwas anbieten möchte, dann fotografiert man die Sachen, fügt eine kurze Beschreibung und einen Preis dazu (wenn man es verkaufen und nicht nur loswerden will) und dann die Angebote mit den anderen Teilen.

* Die Preise sind durchaus verhandelbar. Es kann auch gefeilscht werden. Auch Nachfragen sind möglich. Das funktioniert vom Kinderspielzeug über den Fernsehsessel bis zum Auto. Wenn man sich einig geworden ist, werden noch Bezahlung und Lieferung geregelt. Wenn man die Sachen nur abgeben will, ohne Bezahlung, dann geht es in der Regel noch einfacher.

* Es ist ein lokales Geschäft, mit seinen Vorteilen und Nachteilen. Das Modell dieser Geschäftsidee funktioniert vor allem mit Produkten, deren Transport über größere Entfernungen sehr teuer würde bzw. wo der Versand mehr kostet als das Angebot. Auch der Verkauf von Sammlerstücken über diesen Weg ist wohl nicht sinnvoll, weil die Sammler oft über ganz Deutschland verteilt sind und nicht unbedingt vor der Haustür wohnen.

Jubiläumsaktion von Internethandel.de: Blogger und Online-Händler können sich 12 Ausgaben kostenlos sichern


Internethandel.de feiert 10-jähriges Jubiläum – Was ist Internethandel.de?
Im November 2003 erschien zum ersten Mal das Online-Magazin „Auktionsideen“. Wie der Name schon sagt, ging es in dem monatlichen Heft um die Welt der Onlineauktionen. Im Laufe der Zeit wurde die Themenpalette breiter und so wurde das Magazin später umbenannt in „Internethandel“. Mit dem Schwerpunkt auf Online-Händler wird heute informiert über akuelle Trends, Erfolgsgeschichten, Möglichkeiten zur Verbesserung des Shops, Gesetzesänderungen und vieles mehr.

Internethandel.de feiert 10-jähriges Jubiläum – Ein Jubiläumsangebot bis 30.11.13 für Blogger und Online-Händler.
Zur Jubiläumsausgabe von INTERNETHANDEL wird ein ganz besonderes Angebot gemacht: Internethandel.de 1 Jahr gratis - nur für Blogger und Online-Händler. In dieser Jubiläumsaktion können Blogger und Online-Händler 12 Ausgaben des Fachmagazins kostenlos erhalten, ohne Abonnement und ohne Kündigungspflicht. Dazu gehört auch für 12 Monate der volle Zugriff auf das umfangreiche Lieferantenverzeichnis. Voraussetzung für dieses Angebot ist ein kleiner Artikel über das Fachmagazin Internethandel.de auf der eigenen Website. In dem Text sollte Internethandel.de kurz vorgestellt werden. (Bildmaterial wird zur Verfügung gestellt.) Dann noch Internethandel.de über die Veröffentlichung informieren. Wer das Fachmagazin bereits bezieht, der erhält von der Redaktion eine kleine Überraschung.


Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: Wie auch kleine und mittlere Unternehmen von der Apple-Strategie lernen können; fünf Tipps, wie ein Online-Shop erfolgreich neu gestaltet werden kann; wie ein Online-Händler eine eigene Marke aufbauen kann und welche Vorteile das bringt; wie der Marktplatz Avocado Store im Internet mit nachhaltigen Produkten erfolgreich ist; wie die Aktivitäten in Sozialen Netwerken mit Social Media-Dashboards gebündelt und im Überblick gehalten werden können.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschäftsidee Kurierdienst – 25 Jahre Erfolg durch individuelle Betreuung mit Full-Service.

Durch das Internet ist der Kurierdienst wieder zu einer aktuellen Geschäftsidee geworden. Es gibt aber auch Kurierdienste, die schon länger im Geschäft sind und bis heute erfolgreich.

* Der Kurierdienst kowalski-kommt.de kann auf eine 25 Jahre dauernde Erfolgsgeschichte zurückblicken. Das Unternehmen ist nicht zu klein und nicht zu groß. Es liegt nahe bei seinen Kunden.

* Vertrauen als Teil der Geschäftsidee. Es wird mit fest angestellten Mitarbeitern gearbeitet. So sehen die Kunden immer wieder vertraute Gesichter. Die Kunden können auf die Erfahrung und die Zuverlässigkeit der Mitarbeiter bauen. Die Erfahrung mit Stauzeiten in ganz Europa hilft dabei, pünktlich an den Zielort zu kommen.

* Full–Service als weiterer Pfeiler der Geschäftsidee. Geliefert wird national und auch international. Transportiert wird alles: Briefe, Ersatzteile, Waren. Alle Fahrzeuge sind mit Handy ausgestattet und können jederzeit noch umgeleitet werden, wenn dies plötzlich nötig wird. Auch nachts oder am Wochenende können Kurierdienste kurzfristig übernommen werden. Für Ferntouren können Festpreise vereinbart werden.

Zehn Regeln für die erfolgreiche Gründung eines Start-ups


Erfolgreiche Gründung eines Start-ups – Ist die Geschäftsidee erfolgversprechend?
Vor der Gründung steht immer eine Geschäftsidee. Die Geschäftsidee kann noch so gut sein, sie wird scheitern, wenn mit ihr nicht die nötigen Einnahmen erzielt werden können. Wenn die Geschäftsidee nicht neu ist, dann kann man sehen, wie sie funktioniert. Gerade im Internet gibt es aber immer wieder neue Geschäftsideen, die noch niemand ausprobiert hat. Da stehen Erfolg und Mißerfolg nahe beieinander.

Erfolgreiche Gründung eines Start-ups – Kann das Geschäftsmodell am Markt umgesetzt werden?
Es gibt viele Möglichkeiten, eine Geschäftsidee am Markt umzusetzen. Das Geschäftsmodell beschreibt die praktische Umsetzung einer Geschäftsidee. Unternehmen mit dem gleichen Angebot können sich im Geschäftsmodell deutlich unterscheiden. Wie ist das Marketing organisiert? Welches Finanzierungsmodell wurde gewählt? Wie ist die Logistik organisiert? ... Solche Fragen entscheiden oft mehr über den Erfolg als die eigentliche Geschäftsidee.

Erfolgreiche Gründung eines Start-ups – Was sollte beachtet werden?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema Wollen Sie zu den Verlierern oder den Gewinnern gehören? „10 Gebote“ für erfolgreiche Start-ups formuliert. Worauf man sich am Anfang konzentrieren sollte. Wie Zielgruppen und Märkte bewertet werden können. Wie der Gründer auf seinem Gebiet zum Experten wird. Wie man das eigene Unternehmen mit Selbstkritik und Offenheit objektiv betrachten kann. ...


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: fünf einfache Tipps für eine bessere Kundenzufriedenheit im Online-Handel mit geringen Investitionen; wie mit Curated Shopping Einkaufsmuffel (auch genannt: Männer) für einen Online Shop gewonnen werden können; wie das das Unternehmen Barzahlen.de den Einkauf im Internet mit Bargeld möglich macht; wie ein Online Shop Kunden zu Stammkunden machen kann und wie diese dann als Stammkunden gehalten werden können.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschäftsidee Heizen und Grillen – Olivenkerne ersetzen Holz und Holzkohle als Brennstoff

Oliven kann man nicht nur essen. Oliven können auch ein gutes Brennmaterial sein. Dieses Brennmaterial ist die Geschäftsidee von oliobric.com

* In Griechenland gibt es kaum Holz zum Heizen. Trotzdem muss auch mal der Kamin angeworfen werden. Not macht erfinderisch. Die Griechen verarbeiten die Abfälle aus der Ölproduktion zu Briketts. Mit dieser Geschäftsidee wird aus den nicht mehr benötigten Kernen und Schalen der Olive noch Wärme produziert.

* Die Geschäftsidee der Oliven-Briketts ist nun auch in Deutschland angekommen. Allerdings werden die Briketts nicht für die Heizung angeboten sondern zum Grillen. (In Griechenland gibt es Oliven-Briketts für die Heizung auch extra Sorten zum Grillen.) Die Grillbriketts leisten auch einen Beitrag für die Umwelt, da kein Tropenholz dafür verwendet wird, wie sonst üblich.

* Die Heizleistung der griechischen Heizbriketts ist so hoch, dass sie in einem üblichen „deutschen Holzofen“ gar nicht abgebrannt werden dürfen. Aber wer weiß, was für Brennmaterial in Deutschland noch ungenutzt auf eine Verwendung wartet?

Für den suchenden Kunden das Ziel sein. Inbound-Marketing für Online Shops.


Inbound-Marketing für Online Shops – Mit guten Inhalten gefunden werden!
Die Menschen suchen im Internet zuerst nach Informationen und dann erst nach Angeboten. Wenn ein Shop hervorragende Informationen anbietet, dann kommen auch die Suchenden auf die Seite und empfehlen außerdem den Shop so indirekt weiter. Der Suchende wird zum Kunden, nachdem er sich ausreichend informiert hat. Die Informationen müssen einfach gut sein.

Inbound-Marketing für Online Shops – Mit Service überzeugen!
Der Kunde kauft nicht nur ein Produkt. Die Markenanbieter wissen das. Der Kunde will auch das Gefühl haben, das optimale Produkt für sich zu finden. Was gehört alles zur technischen Ausstattung? Kann das Produkt auch zurückgegeben werden, wenn es nicht paßt? Er hat viele Fragen. Bei einem Online Shop steht der Kunde schließlich nicht in einem Laden, wo er sich alles ansehen kann, die Beschreibung lesen und einen Verkäufer fragen. Wenn ein Online Shop dem Service eines Ladengeschäftes nahe kommt, dann kommen auch die Kunde ganz von allein.

Inbound-Marketing für Online Shops – Was gehört dazu?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema Das geheime Rezept für mehr Besucher, hohe Umsätze und satte Gewinne fünf Standbeine für Inbound-Marketing in Online Shops beschrieben: das Bereitstellen guter und spannender Inhalte, wie diese Inhalte auch in den sozialen Netzen verbreitet werden können, was mit einer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erreicht werden kann, wie man durch Optimierung über Suchmaschinen mehr Besucher bekommen kann, wie durch die Gestaltung von Zielseiten mehr Umsätze pro Kunde gewonnen werden kann.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: 10 Strategien wie man über Facebook mehr Kunden gewinnen kann; 5 Tipps wie man für einen Online Shop ein Sortiment mit einem attraktiven Warenangebot aufbaut; wie über die Internet-Plattform „Fab“ ein Online Shop mit den sozialen Netzen verbunden werden kann; wie ein Online Shop mit einem eigenen Partnerprogramm die Kundengewinnung an andere Homepages und Blogs übertragen kann.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschäftsidee Fitness – optimal trainieren mit Kraftgeräten, iPhone und Facebook

Im Fitness-Studio scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Überall verändern Internet und neue Medien den Alltag, nur in der Muckibude ist alles noch Handarbeit. Mit der Geschäftsidee von eGym soll das Training revolutioniert werden.

* Die Fitnessgeräte in der Geschäftsidee von eGym sind elektronisch gesteuert. Das soll helfen, optimal zu trainieren: effektiver, gesünder und mit mehr Spaß. Ein besonderes Angebot ist das adaptive Training, das viermal so effektiv sein soll wie die üblichen Trainingsmethoden. Dabei wird das Trainingsgewicht ständig an das aktuelle Muskelpotenzial angepaßt.

* Erst die richtige Software gibt der Hardware einen Sinn. Die Fitnessgeräte werden in dieser Geschäftsidee überwacht und kommunizieren mit Programmen. Es wird ein Trainingsplan erstellt, in dem die Belastungen und die Pausen geplant werden. Die Ergebnisse des Trainings werden sportwissenschaftlich ausgewertet. Auch können mit diesen Programmen die Abläufe im Fitnessstudio optimiert werden.

* Die Ergebnisse des Trainings können dann mit anderen geteilt werden. Der erstellte Traingsplan kann mit dem iPhone erfaßt und die Ergebnisse ausgewertet werden. Die Erfolge oder auch die nicht so großen Erfolge können anschließend auf Facebook geteilt werden. So entsteht mit dieser Geschäftsidee eine weitere Motivation über das Internet.

Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Interview mit Philipp Roesch-Schlanderer zur Geschäftsidee von eGym

Geschäftsidee Nachhaltigkeit - Handy Ersatzteile und Reparatur für alle Hersteller über das Internet

Was tun, wenn das Smartphone kaputt ist, die Konsole oder das Tablet? In der Garantiezeit kann man es noch zum Händler bringen. Aber wer repariert so etwas? Wer hat daran Interesse? Das ist die Geschäftsidee von fixxoo.de

* Ein Vorteil dieser Geschäftsidee ist, dass für jede Reparatur ein Festpreis angeboten wird. Der Kunde gibt online selber an, um welches Gerät es sich handelt und was repariert werden muss. Wenn er sich nicht sicher ist, kann er beim Support nachfragen. Dann erfährt er den Reparaturpreis. Nach Eingang des Gerätes wird eine Diagnose erstellt, die erfahrungsgemäß in der Regel mit der Selbstdiagnose des Kunden übereinstimmt. Falls nicht, wird dem Kunden für den tatsächlichen Schaden eine neue Reparaturpauschale angeboten.

* Für den Kunden sind alle Arbeitsschritte transparent. Er wird über den Lauf seiner Reparatur informiert. Scanprozesse melden den aktuellen Status des Gerätes. Der Wareneingang, die Erstdiagnose, der Beginn der Reparatur, der anschließende Qualitätscheck werden dem Kunden sofort per Mail mitgeteilt. So werden in dieser Geschäftsidee auch Support-Anfragen auf ein Minimum reduziert. Selbst Händler greifen auf diesen Service zurück.

* Es gibt auch noch einen Service für Bastler. Der Kunde kann sich sein Ersatzteil zuschicken lassen. Den Einbau übernimmt er selbst. Dafür stehen in dieser Geschäftsidee als Hilfe Videoanleitungen zur Verfügung. Reparaturanleitungen gibt es natürlich nur für die Fälle, wo ein Fachmann oder eine Fachfrau nicht unbedingt nötig sind.

Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee: Marktführenden Smartphone Reparatur-Plattform für Endkunden im Internet – Interview auf foerderland.de

Geschäftsidee kleiner Imbiss – Speiseinsekten werden zur Konkurrenz für Currywurst oder Döner

In vielen Ländern der Erde ist es üblich, Inseken als kleinen, gesunden Snack zwischendurch zu essen. Die Speiseinsekten sind voller wichtiger Inhaltsstoffe und schmecken sehr gut. Warum also nicht die Geschäftsidee wagen und Insekten zum Essen auch in Deutschland anbieten?

* Die Geschäftsidee von Snackinsects.com
ist das Angebot von Insekten zum Essen. Allerdings werden diese Insekten nicht in Terrarien verfüttert oder zum Angeln verwendet. Diese Insekten-Kost ist gedacht für Menschen, die so etwas gerne einmal essen würden. Die Angebote reichen von Heuschrecke bis Mehlwurm. Sie sollen sehr gut schmecken, wenn man sich überwindet.

* Neben dem Internet-Shop werden die Produkte über Gastronomen vertrieben, die einmal etwas Neues anbieten wollen. Außerdem werden Kochkurse organisiert. Es werden Insekten-Kochkurse in einigen Städten angeboten. Auch sorgen Insekten-Testessen für ein entsprechendes Marketing.

* Die Speiseinsekten werden gefriergetrocknet angeboten. So sind sie lange haltbar. Auch Wiederverkäufer sind willkommen. Dafür sind Großpackungen im Angebot. Auch Produkte zum Merchandising sind vorhanden.

Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee SNACK-INSECTS: Genuss auf 6 Beinen – Text auf gastronomie-report.de

Hier eine Übersicht zur Geschäftsidee Imbissbude: Imbiss für Existenzgründer:

Verkauf auf Rechnung ohne Risiko für Online Shop Betreiber – wie geht das?


Rechnungskauf für Online Shops – Was bringt er für Vorteile?
Ganz einfach, der Online Shop macht mehr Umsatz. Die Kunden werden immer mehr verunsichert, durch Berichte in den Medien, dass Betrüger sich Waren bezahlen lassen, die sie dann gar nicht liefern. Der Kunde fragt sich, bevor er Vorkasse leistet: Bekomme ich mein Geld denn auch wieder, wenn die Lieferung zum Beispiel reklamiert werden muss? Dann wird lieber nicht gekauft. Bei einem Rechnungskauf wäre dies ganz anders. Sicher, Amazon verlangt auch Vorkasse, aber das Unternehmen hat sich auch das Ansehen dafür erarbeitet.

Rechnungskauf für Online Shops – Warum wird er dann so selten angeboten?
Weil die Betreiber von Online Shops wiederum Angst davor haben, dass sie ihrem Geld hinterherlaufen müssen. Bekommen sie bei Vorkasse das Geld sofort, müssen sie beim Rechnungsverkauf auf ihr Geld warten. Das bedeutet weniger Geld in der Kasse, selbst wenn die Rechnungen pünktlich bezahlt werden. Wenn ein Kunde gar nicht bezahlt, dann muss ein langwieriges, Geld und Nerven kostendes Mahnverfahren eingeleitet werden. Je nach Häufigkeit kann soetwas die Existenz des Online Shops gefährden. Dann lieber weniger Umsatz.

Rechnungskauf für Online Shops – Wie er erfolgreich umgesetzt werden?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL wird im Titelthema Kauf auf Rechnung ohne Zahlungsausfall für Online Händler eine Methode vorgestellt, mit der ein Online Shop Rechnungskauf anbieten kann, ohne dabei Zahlungsausfälle befürchten zu müssen. Dafür wird eine zusätzliche Funktion für Risikomanagement gegen Zahlungsausfälle in den Internetshop zu integriert. Darüber kann man auf professionelle Dienstleister zurückgreifen, die Auskunft über die Zahlungsmoral der Kunden geben können. Diese Dienstleister übernehmen den Zahlungsverkehr. Sie nehmen zwar eine Gebühr für ihren Service, tragen dafür aber auch selber das Zahlungsausfallrisikio. Der Shop bekommt sogar dann pünktlich sein Geld, wenn der Kunde erst viel später zahlt. Zehn solcher professioneller Zahlungsanbieter werden vorgestellt und abgeklopft auf ihre Leistungen, Konditionen, Stärken und Schwächen.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: Das neue SEPA-Lastschriftverfahren mit seinen neuen Kontonummern und Bankleitzahlen für alle Kunden und Unternehmen ab Anfang 2014, wie in den eigenen Online Shop eine intelligente Suchfunktion integriert werden kann und warum dies sinnvoll ist, warum die strategische Positionierung auch im Internet ein Erfolgsfaktor über das Tagesgeschäft hinaus ist, wie sich immer mehr Online-Händler auf personalisierte Produkte spezialisieren und großen Erfolg damit haben.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschäftsidee Geschenk - Kuscheltier für das Baby, Blumen für die Mutti, beides gemacht aus Babybekleidung

Online Shops haben es nicht einfach. Als Existenzgründer muss man von Anfang an gegen die Platzhirsche antreten. Die haben eine Stammkundschaft und ein Marketingbudget, mit dem die Neuen nicht mithalten können. Was also tun? Den Markt genau beobachten und eine Nische finden, die noch nicht besetzt ist oder die man vielleicht sogar selbst schafft.

* Ein Massenmarkt sind Produkte für Babys. Einige Markenanbieter dominieren den Babymarkt. Das Startup babyblumen.de hat trotzdem seine Geschäftsidee mit Geschenken für Babys umgesetzt. Das ist möglich, weil man mit kreativen Ideen eine Nische gefunden und ausgefüllt hat.



* Was schenkt man einem Baby? Dafür bietet die Geschäftsidee von Babyblumen eine Lösung. Hochwertige Babybekleidung (Body, Mütze, Lätzchen, Hose, Jäckchen und T-Shirt: die kann man immer brauchen) wird in Handarbeit zu einem Blumenstrauß gebunden und ist so ein originelles Geschenk geworden. Anstatt eines Blumenstraußes kann die Babybekleidung auch zu einem Kuscheltier gebunden werden.

* Das großartige an der Geschäftsidee von Babyblumen ist die Zielgruppe. Die Kunden sind nicht die Eltern. Die Kunden sind Verwandte, Freunde, Nachbarn oder Kollegen, die den jungen Eltern und deren Kind zur Geburt, zur Taufe oder zum ersten Geburtstag ein Geschenk machnen wollen, das originell und doch praktisch ist.

* Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Babyblumen als Erfolgsbeispiel im Nischenhandel

Geschaeftsidee Imbiss – Imbisswagen Nr. 1. Lokal als Imbissbude. Fußball im Imbisswagen.

Imbisswagen und Imbissbude sind die Existenzgrundlage für viele Selbständige. Es ist eine immer wieder erprobte Geschäftsidee, die sich die meisten Existenzgründer zutrauen.
* Versmolder Anwalt will Imbiss-Imperium aufbauen: Ein Anwalt will mehr. Der erste Imbisswagen ist schon in Betrieb. Wenn die Expansion läuft, dann soll auch das Ausland folgen.
* Unter 20 Euro: Kamala Thai Imbiss – Text auf diepresse.com: Auch in Imbiss mit Thai-Küche kann erfolgreich sein. Kunden machen auf ihrer Facebook-Seite dafür Werbung. Eigentlich ist es ein Lokal, aber mit dem Take-Away-Geschäft einer Imbissbude.
* VfL-Torwart Bradler bietet einen Imbiss mit Fußball-Flair – Text auf derwesten.de: Ein Torwart betreibt eine Imbissbude. Das hat seine Vorteile, für ihn und für seine Kunden. Durch seine Prominenz ist schon fürs Marketing gesorgt.
Hier mehr Informationen zur Geschäftsidee: Imbiss für Existenzgründer

Startkapital für Existenzgründer durch Fördermittel vom Staat mit Darlehen oder Zuschüssen


Fördermittel zur Existenzgründung – Warum gibt es sie?
Jedes Unternehmen begann einmal als Existenzgründung. Der Existenzgründer ist ein Arbeitsloser weniger und hinterläßt eine offene Stelle. Das neue Unternehmen bringt dem Staat neue Steuern und schafft möglicherweise neue Arbeitsplätze. Die staatliche Förderung soll einen Anreiz geben, den Weg in die Selbständigkeit zu wagen bzw. über die ersten Hürden zu kommen, ohne gleich wieder pleite zu gehen.

Fördermittel zur Existenzgründung – Was wird gefördert?
Wenn die Bank keinen Kredit geben würde, für den Start der Geschäftsidee; der Staat kann da helfen. Die Kosten für eine Existenzgründerberatung oder eine Fachschulung können vom Staat mit übernommen werden. Geld für den ersten Warenbestand kann gefördert werden. Viele dieser Mittel werden aber nicht in Anspruch genommen, weil das Wissen fehlt, dass es sie gibt und wie sie beantragt werden können.

Fördermittel zur Existenzgründung – Wie kann man sich informieren?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema Gründer und Unternehmer aufgepasst: So holen Sie sich Ihr Startkapital vom Staat Tipps dafür gegeben, was alles gefördert werden kann und wie es beantragt werden kann: der Lebensunterhalt in den ersten Monaten der Gründung, wichtige Coachings und Beratungen durch Experten, Anschaffungen und Investitionen für das Unternehmen, gute Konditionen für den ersten Warenbestand, Zuschüsse die nur noch 2013 zur Verfügung stehen oder auch Fördermittel, selbst wenn man schon seit Jahren selbständig ist.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: Was das Jahr 2013 an Neuerungen für gewerbliche Verkäufer auf eBay bereithält, 7 Tipps für Online Händler um sich selbst zu motivieren, 8 Tipps für Online Händler zur Vermeidung von Kaufabbrüchen beim Checkout-Prozess, was die optimale Reihenfolge ist für die Produktlisten in einem Online-Shop für mehr Umsatz.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschäftsidee gesund Essen – Eine gute Mahlzeit selber kochen mit einem halben Fertiggericht

Viele Menschen würden gerne gesund essen, auch zu Hause. Sie haben aber nicht viel Zeit zum Kochen. Fertiggerichte wiederum sind in der Regel nicht gesund. Hier setzt die Geschäftsidee von Youcook. Die Zutaten für eine gesunde Mahlzeit schon vorbereitet, nur Kochen muss der Kunde noch selber.
* Das Ziel in dieser Geschäftsidee sind gesunde Mahlzeiten. Und zwar gesunden Mahlzeiten, die einfach und schnell zubereitet werden können (unter zehn Minuten), mit frischen und guten Zutaten. Einfaches Essen, das gut schmeckt, ohne irgendwelche Zusatzstoffe.
* Für das später selbstgekochte Essen werden die Zutaten schon einzeln vorbereitet sind aber noch getrennt. Das Gemüse und das Fleisch sind bereits gewaschen und portioniert. Gewürze und Soßen sind in eigenen Beuteln dabei. Kurz, alles ist so vorbereitet, dass nur noch gekocht werden muss.
* Die Fertiggerichte in dieser Geschäftsidee werden angeboten in Supermärkten. Zunächst gabe es die Angebote in der Gegend um Düsseldorf, nun sollen sie auch deutschlandweit angeboten werden.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - youcook-food.com

Finanzspritze für Existenzgründer - Karikatur

Wo kommen die Fördermittel zur Existenzgründung her? Hier ein paar Ideen dazu:



* Finanzspritzen der Bundesländer für Existenzgründer – Übersicht auf heiko-zaenker.de
Staatliche Hilfen und Förderung der Bundesländer für ExistenzGründer. Fördermittel in Baden Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

Nebenjobs im Internet – 10 Wege für Verdienstmöglichkeiten in den eigenen vier Wänden


Nebenjobs im Internet – Gibt es sie wirklich?
Ein Nebenjob ohne das Haus zu verlassen? Früher nannte man so etwas Heimarbeit. In einer neuen Form ist die Heimarbeit heute wieder da. Allerdings bietet der Nebenjobber seine Erfahrung und sein Können an, und baut nichts mehr materiell zusammen.

Nebenjobs im Internet – Wie kann man sich bewerben?
Nebenjobs für fest Angestellte gibt es im Internet kaum. Der Nebenjobber im Netz ist mehr eine Art Tagelöhner. Nur steht er nicht an irgendeiner Ecke herum und wartet, bis jemand vorbei kommt. Für die verschiedensten Themengebiete gibt es Internetbörsen, auf denen Auftraggeber und Auftragnehmer zusammenkommen.

Nebenjobs im Internet – Welche Möglichkeiten gibt es?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema Geld verdienen im Internet 10 Wege vorgestellt, für Nebenjobs im Internet. Welche Möglichkeiten es gibt und wie man die passenden Jobs auf den entsprechenden Plattformen und Portalen finden kann. Es können Texte geschrieben werden, Produkte getestet, Ratschläge gegeben, Bilder gezeichnet, Bilder geschossen oder Texte übersetzt werden.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: Wie sich Internet-Shops vor DDoS-Attacken von Hackern wehren können; wie ein Marketing-Konzept für Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Google plus, Pinterest) aussehen könnte; wie ein Münchner Startup mit einem Shopping-Konzept erfolgreich wurde im Bereich Home & Living; was man beachten sollte, wenn man sich im Internet einen Zuverdienst aufbauen will, auch in den Bereichen Recht und Steuer.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Fördermittel: Förderung Bundesländer für Existenzgründung. Soziale Kriterien beachten. Nachrüstung Partikelfilter. ...

Meldungen zur Thema Fördermittel für Unternehmer und Existenzgründer.

* Staatliche Fördermittel für Existenzgründer/-innen – Text auf foerderland.de
* Der Staat unterstützt Existenzgründer/-innen bei der Planung ihrer Gründung. Besondere Fördermittel gibt es für Gründer, die vorher arbeitslos waren. Zinsgünstige Darlehen können die Finanzierung einer Existenzgründung flankieren.

* Öffentliche Fördermittel nur mit sozialen Kriterien vergeben - Pressemitteilung
Auf einer Fachtagung des DGB wurde die Forderung aufgestellt, bei der Vergabe von Fördermitteln auch auf soziale Gesichtspunkte zu achten. Anlaß für die Forderung sind die Strukturfördermittel an ein Unternehmen wie Amazon. Bei der Wirtschaftsförderung soll ‚Gute Arbeit’ in den Mittelpunkt gestellt werden.

* Staatliche Hilfen und Förderung der Bundesländer für Existenzgründer – Übersicht auf heiko-zaenker.de
Staatliche Hilfen und Förderung der Bundesländer für ExistenzGründer. Fördermittel in Baden Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

* Fördermittel zur Partikelfilter-Nachrüstung fast erschöpft – Text auf motor-exclusive.de
Die Fördermittel für die Nachrüstung von Diesel-Partikelfiltern sind bald aufgebraucht, meldet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa). Von dieser Förderung hatten auch indirekt Autowerkstätten profitiert.

Umsatzsteigerung im Internet Shop durch besser gestaltete Produktseiten

Conversion-Rate im Online-Shop – Was ist das?
Ein Besucher in einem Online-Shop wird erst zum Kunden, wenn er etwas gekauft hat. Was nützen viele Besucher, wenn niemand etwas kauft? Wieviel Prozent der Besucher zu Käufer werden, darüber gibt die Conversion-Rate Auskunft. Woher kann ein Onlinehändler wissen, wie seine Conversion-Rate aussieht? Er muss sich messen!

Conversion-Rate im Online-Shop – Welche Bedeutung hat sie?
Wenn der Onlinehändler seine Conversion-Rate mißt, dann kann er diese Zahl auch vergleichen. Einmal mit der Conversion-Rate andere Shops, aber auch, wie sich Veränderungen auf den eigenen Produktseiten positiv oder negativ auf das Kaufverhalten auswirken. Das wiederum ist die Grundlage für Umsatzsteigerungen, vielleicht sogar riesige Umsatzsteigerungen, die mit kleinen Veränderungen auf den eigenen Seiten erreicht werden können.

Conversion-Rate im Online-Shop – Wie kann ich sie positiv beeinflussen?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema 21 Elemente, die Ihren Online-Shop in einen Umsatzbooster verwandeln 21 Tipps gegeben, wie Online Händler mehr Umsatz und Gewinn machen können, einfach nur durch kleine Änderungen in ihren Shop, ohne hohen finanziellen Aufwand. Was kann man tun, damit Besucher von Startseite aus weiter in den Shop gehen? Welche Zahlungsmethoden sind am erfolgreichsten, damit die Kunden den Einkauf nicht abbrechen? Wie kann man die Produktauswahl so gestalten, dass der Kunde nicht entnervt wieder abhaut?




Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: Wie ein Internet Shop mehr Umsatz machen kann mit 5 Strategien zur Erhöhung des Warenkorbwertes; wie ein Online Shop mehr Vertrauen bei seinen Kunden schaffen kann mit 5 Tipps für vertrauensbildende Maßnahmen; wie man als Unternehmer lernt, Dinge abzulehen und „Nein“ zu sagen; und 17 Praxistipps zur Suchmaschinenoptimierung für Online-Händler für mehr Kunden durch mehr Suchtreffer in Suchmaschinen.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschaeftsidee Reifenhändler - Reifen für Autos, Motorräder und LKWs im Internet anbieten

Reifen braucht jeder Autofahrer. Sogar verschiedene Typen wie beispielsweise Sommerreifen, Winterreifen. Woher die besten und preiswertesten Reifen bekommen? Der Internetshop von tirendo.de wäre eine Alternative.
* Der Hauptvorteil dieser Geschäftsidee ist wohl die riesige Auswahl an Reifen. Man kann in Kategorien suchen und auch durch eine individuelle Suche. Suchkategorien sind Größe, Marke oder Wetter.
* Zu den Reifen selbst werden viele Informationen geliefert. Dazu gehören auch die neuesten Testberichte. Speziell geschulte Mitarbeiter beantworten die Fragen der Kunden.
* Der Versand der Reifen ist in dieser Geschäftsidee in der Regel kostenlos. Die Reifen können direkt zum Kunden geliefert werden, sie können aber auch an einen Montagepartner geliefert werden, der dann den Reifenwechsel vor Ort übernimmt.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee: Tirendo – der virtuelle Markt für Autoreifen

Geschäftsidee DNA Test – Mit was man so alles Geld verdienen kann (Vorsicht, Satire!)

Die Gene scheinen eine moderne Art der Astrologie zu werden. In einer Fernsehsendung habe ich erfahren dürfen, dass es Anbieter gibt, bei denen Menschen DNA-Proben von sich einschicken können. Sie bekommen nach einigen Tagen eine Auswertung per Mail, welche Krankheiten sie in Zukunft erwarten können. So eine Auswertung kostet über zweihundert Euro.
* Wie zuverlässig muss eine solche Prognose eigentlich sein? Können die per Mail auch sagen, welche Augenfarbe die Person hat oder welche Körpergröße? Also Werte, die man auch kontrollieren kann. Wenn ich eine vorhergesagte Krankheit nicht bekomme, kann ich dann mein Geld zurück verlangen?
* Wo kann man eine solche Gen-Analyse einordnen? Ist es eine ärztliche Diagnose? Wohl kaum, dafür wissen wir viel zu wenig über diese Methode und haben schon gar keine Jahrzehntelange Erfahrung damit. (Mal ganz abgesehen davon, dass der Kunde nicht einschätzen kann, wie seriös die Auswertung überhaupt ist.) Ist es ein Gag, wie eine Sternentaufe? Ich glaube eigentlich nicht, dass so eine Gen-Analyse je zum Geburtstag verschenkt werden wird. Ist es eine Absicherung, wie eine Versicherung? Kann sich da eine Vorbeugung auszahlen? Wer will das überprüfen? Wenn die Krankheit nicht kommt, war dann die Prognose falsch oder war die Vorbeugung erfolgreich?
* Wie ernst nehmen eigentlich die Anbieter ihre Auswertung? Wie hoch sind die Gewinnspannen? Was machen Hausärzte mit einem Patienten, der mit so einer Auswertung zu ihnen kommt und vorbeugende Maßnahmen verlangt? Würden Krankenkassen für so eine Behandlung bezahlen? So viele Fragen und nur eins ist sicher. Geld wird damit schon verdient. Es gibt also Anbieter und Kunden. Damit gibt es einen Markt. Da sollte man vielleicht nicht so viele dumme Fragen stellen.
* PS: Mein Schreibprogramm scheint etwas gegen diesen Text zu haben. Jedesmal verwandelt es die Buchstaben „DNA“ in die Buchstaben „DANN“.

Sofort direkt am Kunden. Online-Handel über den Marktplatz von Amazon.

Online-Handel über den Marktplatz von Amazon – Was bedeutet das?
Amazon ist das wohl größte Internet Kaufhaus der Welt, das auch in Deutschland eine „Filiale“ hat. Amazon verkauft aber nicht nur selber seine Artikel in seinem Kaufhaus. Die Amazon Seiten sind ein Marktplatz, auf dem auch andere Händler und auch Privatkunden ihre Artikel anbieten können.

Online-Handel über den Marktplatz von Amazon – Welche Vorteile bringt es?
Die finanzielle Abrechnung erfolgt über Amazon; so hat der Kunde beim Kaufen das Vertrauen, dass sein Geld sicher ist, und der Verkäufer hat das Vertrauen, dass er für seine Leistung auch bezahlt wird. Der Händler ist mit seinem Angebot direkt am „Amazon-Kunden“, kann also auf viel Marketing verzichten. Dazu bietet Amazon noch einen Lagerservice mit Versand an, über den Bestellungen gleich verschickt werden; so kann der Händler auf ein Lager und Versand verzichten – gegen Bezahlung, versteht sich.

Online-Handel über den Marktplatz von Amazon – Wie kann ich es nutzen?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL wird im Titelthema Vermarkten, Verkaufen, Versenden: Mit Amazon-Commerce werden auch Sie erfolgreich der Weg zum erfolgreichen Verkauf bei Amazon Schritt für Schritt beschrieben. Wie ein Online Händler mit dem Verkauf auf dem Amazon Maktplatz beginnen kann. Wie über Amazon auch internationale Verkäufe möglich sind. Wie weitere Amazon-Services das eigene Geschäftsmodell noch erweitern können. Welche Vorteile aber auch welche Nachteile die verschiedenen Möglichkeiten haben.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: 5 Praxistipps für Neugründungen, um erfolgreicher über die ersten Monate auf dem Markt zu kommen; wie man den eigenen Online Shop testen lassen kann, um Schwachstellen und Umsatzkiller zu finden und zu beseitigen; 10 Tipps für Online Shops, mit denen mehr Käufer gewonnen werden können, allein durch die Reduzierung von Kaufabbrüchen; 6 Tipps, die Existenzgründern dabei helfen sollen, den optimalen Businessplan zu erstellen.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschaeftsidee Fahrrad – Die Fahrradwerkstatt kommt zum Drahtesel, quasi wie ein Schlüsseldienst

Immer mehr Menschen fahren Fahrrad. Aus der Reparatur und Wartung von Fahrrädern ist eine neue Geschäftsidee entstanden.
* Wenn ein Fahrrad kaputt geht, dann muss es nicht mehr in die Werkstatt. Der Reparaturdienst kommt zum Fahrrad, zur Wohnung oder zum Arbeitsplatz des Kunden.
* Der Kunde ruft an oder schickt eine Mail. Dabei wird geklärt, welches Problem zu lösen ist. Dann erfolgt eine Kostenschätzung plus Auftragspauschale für die Anfahrt, möglichst mit verbindlichen Obergrenzen. Dann werden der Termin geklärt und der Ort, an dem die Reparatur erfolgen soll. Dann kann es losgehen.
* Der Mechaniker kommt in dieser Geschäftsidee mit seinem beladenen Reparaturfahrrad zum Kunden. Der Kunde kann dann bei der Reparatur oder Wartung dabei sein. So wird der Keller oder die Garage zur Werkstatt. Für Stammkunden kann ein Wartungsvertrag abgeschlossen werden.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - dienstrad.de

Geschaeftsidee Stricken – Individuelles Stricken fuer Kinder, organisiert von einem Online Shop

Früher haben Mutti und Oma für den Nachwuchs gestrickt. Dem Internet sei Dank, ist daraus eine Geschäftsidee geworden.
* Der Kunde wählt im Online Shop das Kleidungsstück aus und gibt seine Wunschfarbe an. Dazu kommen noch die Größenangaben.
* Der Auftrag geht an eine der Strickmuttis. Dann wird die Mütze, der Pullover oder Schal als Einzelanfertigung gestrickt. Das Material sind hochwertige Naturgarne.
* Das fertige Kleidungsstück für das Kleinkind oder das Baby geht nach zehn Tagen an den Kunden. Für die Strickerinnen ist diese Geschäftsidee ein willkommenes Zuverdienst. Für die Verwandten ist es eine originelle Geschenkidee.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - strick-mutti.de

Geschaeftsidee Magnete – Als Scheiben, Quader oder Kugeln. Online Shop von GROSZ bis klein.

Ab und zu braucht jeder mal einen Magneten. Aber woher den passenden bekommen? Das ist die Geschäftsidee von MTS Magnete, dem „Onlineshop für Magnete aller Art“.
* Ein großes Angebot an Permanentmagneten ist die Grundlage für den Online Shop. Die verschiedensten Größen und Formen sind im Sortiment. Ein großer Teil des Angebotes sind Neodymmagneten in Industriequalität.
* Besonders die Vielfalt der Formen besticht. Es gibt Magnete als Würfel, Quader, Stäbe, Scheiben, Ringe oder Kugeln. Durch den spezialisierten Einkauf können auch gute Verkaufspreise angeboten werden, auch schon bei den kleinen Stückzahlen.
* Die Kunden für diese Geschäftsidee sind Unternehmen genauso wie Privatpersonen, Händler decken sich hier ein wie auch Vereine oder staatliche Einrichtungen. Neben Magneten mit Bohrung oder Gewinde gibt es auch Magnete die besondere Temperaturen aushalten oder besonders Korossionsbeständig sind.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - mtsmagnete.de

Startkapital fuer Existenzgruender. Innovative Moeglichkeiten zur Gruendungsfinanzierung.

Startkapital für Existenzgründer – Wofür wird es benötigt?
Wer ein Unternehmen gründet, der muss dafür viel Kapital aufwenden. Alles muss neu beschafft werden, denn es gibt noch keinen Bestand. Ob Maschinen, Büromaterial, Fahrzeuge, Mietkaution, Renovierung usw. – alles ist noch nicht vorhanden. Dazu kommt, dass noch keine Kunden da sind, dass der Umsatz noch nicht hoch genug ist, das Unternehmen also in der Startphase mit Verlusten startet. Das ist noch ein Kapitalbedarf, der eingeplant werden muss.

Startkapital für Existenzgründer – Was ist dabei wichtig?
Die Kapitalkosten können eine Existenzgründung zum Scheitern bringen oder schon im Vorlauf verhindern, dass das Wagnis einer Neugründung eingegangen wird. Einmal kann eine zu hohe Zinsbelastung von den Einnahmen des Unternehmens nicht gedeckt werden. Andererseits kann der Kapitalbedarf zu gering eingeschätzt worden sein und dann bekommt der Unternehmer das benötigte neue Kapital nicht mehr. Oder der Existenzgründer bekommt von Anfang an kein Kapital, weil die Sicherheiten fehlen.

Startkapital für Existenzgründer – Woher kann man es bekommen?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema So beschaffen Sie schnell und bequem Kapital für Ihre Unternehmensgründung acht Strategien zur Finanzierung eines Unternehmens vorgestellt. Dazu gehören die Finanzierung aus dem Cash-Flow (Bootstrapping), die staatliche Unterstützung durch ein Förderdarlehen, Startkapital von Familie und Freunden, die Schwarmfinanzierung über das Internet (Crowdinvesting) ... Zu all den Finanzierungsmöglichkeiten werden die Vorteile und Nachteile besprochen.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind: der Plan vieler Online-Händler, die Rücksendungen zukünftig kostenpflichtig zu machen; wie Shop-Texte so gestaltet werden können, damit sie gut bei Suchmaschinen und Kunden ankommen; die Erfolgsgeschichte des Internet-Geschäftes von Jimdo; sechs einfache Schritte zum perfekten Elevator Pitch, also wie man sein Angebot in verschiedenen Situationen schnell und überzeugend darstellen kann.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschaeftsidee Fanartikel – Merchandising Versandhandel von Herr der Ringe bis Star Wars

Fantasy-Bücher und Fantasy-Filme haben eine Reichweite über Buchläden und Kinos hinaus. Es gibt noch die Welt der Fanartikel, die voll ist von Schwertern, Zauberstäben und Kostümen.
* Die Kunden für Merchandising-Artikel sind die Fans. Es sind die Leser und Zuschauer, die sich mit Fanarktikeln die Fantasiewelten auch in ihren Alltag holen wollen. Und die Fans machen auch wieder Marketing für das Angebot.
* Die Geschäftsidee von elbenwald.de besteht darin, die Fanartikel verschiedenster Bücher, Film und Serien in einem Online Shop zu bündeln. Was als Spezialversand für „Herr der Ringe“-Fanartikel begann, wurde dann im Angebot immer größer.
* Inzwischen ist das Angebot in dieser Geschäftsidee so groß, dass neben dem Online-Versand auch der stationäre Verkauf funktioniert. Mehrere Elbenwald-Stores bieten in Deutschland ihre Fantasy-Artikel an, weitere sind geplant.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - elbenwald.de

Welche Online Geschaeftsideen sind erfolgreich ? Die Top-Start-ups in Deutschland.

Welche Internet-Ideen sind erfolgreich? – Was ist eine gute Geschäftsidee?
Eine Geschäftsidee ist gut, wenn sie die Bedürfnisse der Kunden befriedigt. Sie kann originell oder langweilig sein, deswegen ist sie noch nicht gut oder schlecht. Sie muss sich auf dem freien Markt bewähren. Dass sich eine Geschäftsidee gut anhört oder wegen ihre Originalität durch alle Medien geht, bedeutet noch gar nichts.

Welche Internet-Ideen sind erfolgreich? – Was ist ein gutes Geschäftsmodell?
Das Geschäftsmodell ist die Frage, wie eine Geschäftsidee konkret umgesetzt wird. Auch die beste Geschäftsidee kann scheitern, wenn bei der Umsetztung die falsche Kundengruppe angesprochen wird, sie für die Kunden zu kompliziert ist oder am völlig falschen Ort angeboten wird. Eine kleine Ursache kann eine große Wirkung haben.

Welche Internet-Ideen sind erfolgreich? – Wo sind Vorbilder zu finden?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema Deutschlands beste Internet-Start-ups 18 der erfolgreichsten deutschen Internet-Start-ups des Jahres 2012 vorgestellt. Wer auf die Geschäftsideen kam und wie sie umgesetzt wurden. Wie die Unternehmen finanziert wurden. Welche Wege für Wachstum und Marketing gewählt wurden. Dabei sind Unternehmen wie„Die Kaffeereformer“, „Die Blumenkinder“ oder „Die Gesundsnacker“.

 

Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind, wie man das eigenee Start-up bei einem Gründerwettbewerb richtig präsentiert und so für das eigene Marketing nutzt; was die 10 häufigsten und folgenreichsten Fehler sind, die man bei der Gründung eines Start-ups begehen kann; wie das Unternehmen Blacksox SA mit dem Abonnement von Socken erfolgreich geworden ist; und wie man mit der richtigen Software seine Produkte über Facebook verkaufen kann.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschaeftsidee Liebe zeigen – Ein schoenes Schloss, dass an einer Bruecke haengen kann

Ein Interview auf selbstaendig-im-netz.de über eine Geschäftsidee mit einem Schloss als Liebesbeweis.
* Im Internet-Shop von liebesschloss.de
können Liebesschlösser bestellt werden. Der Anlass kann ein Jahrestag sein, Valentinstag oder eine Hochzeit. Eine persönliche Gravur gibt dem Schloss seinen Sinn. Dann wird das Schloss an einer Brücke festgeschlossen und der Schlüssel in den Fluss geworfen. (Das ist keine Empfehlung, dies zu tun!)
* In dieser Geschäftsidee wird nur ein Schloss-Modell angeboten. Dafür ist das Schloß hochwertig und mit einer sehr schönen Gravur.
* Im Marketing setzt diese Geschäftsidee schwerpunktmäßig auf ein gutes Partnerprogramm. Für die Partner lohnt es sich. Zum einen sind Geschenke als Partnerprogramm immer gut; dann gibt es hohe Provisionen, die schnell ausgezahlt werden, auch schon bei niedrigen Beträgen. So ist diese Partnerprogramm auch für kleinere Seiten und Blogs interessant.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - Online-Shop Erfahrungen und Praxistipps. Interview mit Liebesschloss.de

Erster Schritt in die Selbständigkeit mit einem Online Shop als Nebenjob

Internet Shop im Nebenberuf – Kann das funktionieren?
Viele später erfolgreiche Online Händler wollten zu Anfang nur ein paar überzählige Dinge vom Dachboden oder aus dem Keller loswerden. Andere waren Sammler und wollten nur doppelte Sammlerstücke verkaufen, um von dem Geld andere Sammlerstücke zu erwerben. Andere brachte ihr Hobby zum Handel im Internet. Ihr plötzlicher Erfolg zeigte ihnen eine Marktlücke, die sie dann nutzen. Dies hat schon in vielen Fällen funktioniert.

Internet Shop im Nebenberuf – Welche Vorteile bringt es?
In einem Online Shop muss man nicht den ganzen Tag hinter dem Ladentisch stehen. Der Inhaber eines Internet Shops kann einem Angestelltenverhältnis nachgehen und sich um die Bestellungen im Shop kümmern, wenn er Zeit dazu hat. So lernt Er oder Sie das Geschäft kennen und kann einschätzen, ob und wann sich ein Einstieg in die Selbständigkeit lohnt.

Internet Shop im Nebenberuf – Wie kann es funktionieren?
Im aktuellen Heft von INTERNETHANDEL werden im Titelthema Online-Handel im Nebenjob: 10 Schritte zum Erfolg die Vorteile aufgelistet, die der Online-Handel im Nebenberuf zu bieten hat, es werden die Risiken genannt, die beachtet werden müssen, es werden die rechtlichen und steuerlichen Pflichten aufgeführt, es wird auf das DropShipping eingegangen, das sich bersonders eignet für einen Internetshop im Nebenberuf.


Weitere Themen in der neuen Ausgabe von INTERNETHANDEL sind der Internet Shop Pastaria, der mit hausgemachter Wunschpasta im Netz erfolgreich ist; 10 Tipps für die Nutzung der lokalen Suche Google Places zur Neukundengewinnung; wie der Internet Shop brillen.de im Brillenkauf neue Maßstäbe zu setzen will; wie man das Instrument Live-Chat für einen Online-Shop nutzen kann, um Interessenten auf die Seite zu holen und als zu Kunden zu gewinnen.
Das Fachmagazin INTERNETHANDEL liefert Informationen für Internethändler und berichtet über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Dazu gehören Interviews, Praxistipps, aktuelle Meldungen, Termine zu Messen und Veranstaltungen. Zum Kennenlernen kann eine kostenlose Leseprobe zur aktuellen Ausgabe angefordert werden.: Gratis Leseprobe anfordern

Geschaeftsidee Delikatessen – Einmal im Monat eine Futter Ueberraschung vom Feinsten

Ein Interview auf meinstartup.com über eine Geschäftsidee mit edlen Speisen
* Die Geschäftsidee von Foodist.de ist ein Freßpaket, das einmal im Monat versendet wird. In jedem Paket sind immer neue, edle Delikatessen enthalten.
* Die handgefertigte Speisen und Getränke kommen von ausgewählter Manufakturen. Nicht nur aus Deutschland, sondern aus ganz Europa. Das Pakt enthält hochwertige Lebensmittel, die vielen Menschen gar nicht bekannt sind, weil es sie im normalen Einzelhandel nicht zu kaufen gibt.
* Das Paket ist gleichzeitig ein Probierpaket, denn wenn einem ein Angebot besonders gut gefällt, dann kann dies im Online-Shop auch in größeren Mengen nachbestellt werden. Im Shop zu dieser Geschäftsidee können auch noch Themenboxen bestellt werden, die sich den Speisen einer bestimmten Jahreszeit widmen oder Anlässen wie dem Valentinstag oder Ostern.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Gründer und ihre Geschäftsidee vorgestellt: foodist.de – Abocommerce für Gourmets

Geschaeftsidee Licht – Mit Lampen und Leuchten den Wohnraum gestalten

Das wichtigste Möbelstück ist die Lampe. Denn ihr Licht sorgt für die Atmosphäre. Die richtige Beleuchtung zu finden, ist aber gar nicht so einfach.
* Die Geschäftsidee von Lampenwelt.de ist der Verkauf von Lampen, Leuchten und Leuchtmitteln über das Internet. Ein großes, tiefes Sortiment und Top Angebote stehen bereit.
* Ein riesiges Angebot mit Tausenden Lampen hält praktisch für jeden etwas bereit. Von der Deckenleuchte über die Wandleuchte bis zur Stehlampe.
* Lichtplaner helfen den Kunden bei der Auswahl der richtigen Lichtquelle. Um das richige Licht zum Wohlfühlen zu haben oder um die Augen zu schützen vor zu schnellem Ermüden.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - lampenwelt.de

Geschaeftsidee Hundefutter - Lamm, Huhn und Fisch nach Hundegeschmack gemischt

Jeder Hund hat seinen eigenen Geschmack, genau wie Menschen. Und mit Hilfe von Herrchen und Frauchen kann jetzt jeder Hund sein individuelles Futter bekommen.
* Die Geschäftsidee von Wunschfutter ist ein Hundefutter, das den Bedürfnissen und Vorlieben des Hundes entspricht. Das Futter kann einen eigenen Namen bekommen und ein Foto des Vierbeiners aufgedruckt haben.
* Bei der ersten Bestellung gibt der Kunde Informationen zu seinem Hund ein, wie Größe und Alter, Gesundheitszustand, körperliche Probleme. Dann werden Futterzusätze vorgeschlagen. Dazu gehören auch von Tierärzten entwickelte Rezepturen.
* Grundlage für die Mischungen sind Lamm, Huhn, Fisch, Öl, Gemüse und Obst. Es kommt kein Getreide als Füllstoff in das Futter. Das Futter wird dann zu einem Futterbrei vermengt. Daraus wird ein Trockenfutter.
Hier mehr Informationen zu dieser Geschäftsidee: Geschäftsidee - Wunschfutter.de
7 Bücher, um eine Geschäftsidee zu finden: Wie kann ich Geschäftsideen testen und verkaufen? Wie kann ich meine Handarbeit zu Geld machen? Was für Möglichkeiten bieten sich im Internet?: Geschäftsideen für Deine Selbständigkeit - Bücherliste