Was sind Fixkosten

Fixkosten sind die Kosten in einem Unternehmen, die immer und immer in gleicher Höhe anfallen. Kosten wie Miete, Grundgehalt, Pacht, Kreditzinsen sind Fixkosten, weil sie unabhängig sind von der Menge der produzieren oder verkauften Güter. Fixkosten können kaum beeinflußt werden, zumindest nicht kurzfristig. Bei einer sehr langfristigen Betrachtung wiederum, gibt es keine Fixkosten mehr. Sie sind also auch Kosten in einer bestimmten Zeit. Die Fixkosten sind es auch, die die Auslastung eines Unternehmens gewinnbringend machen, auch wenn bei einigen Aufträgen eigentlich kein Gewinn erzielt wird. Immerhin werden dann noch die Fixkosten ausgeglichen.
Der Gegensatz zu den Fixkosten sind die variablen Kosten.
* Linktipp: Fixe Kosten beim freien Lexikon Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Fixe_Kosten

Keine Kommentare:

7 Bücher, um eine Geschäftsidee zu finden: Wie kann ich Geschäftsideen testen und verkaufen? Wie kann ich meine Handarbeit zu Geld machen? Was für Möglichkeiten bieten sich im Internet?: Geschäftsideen für Deine Selbständigkeit - Bücherliste