Geschaeftsidee Contracting

Geld verdienen mit dem Energie sparen der Kunden
Contracting Ursprünge
Die Geschäftsidee Contracting geht zurück bis zu James Watt, dem Erfinder der Dampfmaschine. Der mußte seine Kunden erst von der Überlegenheit der Dampfmaschine überzeugen. So kam er auf die Geschäftsidee, seinen Kunden eine Dampfmaschine zu schenken. Auch wurde fünf Jahre lang kostenlos die Gewährleistung übernommen. Er hatte nur eine Bedingung. Die Kohle für die Dampfmaschine würde weniger kosten als das Futter für die Pferde, die sonst die Arbeit machten. Von der Einsparung wollte James Watt ein Drittel bekommen. Ein gutes Geschäft und eine geniale Geschäftsidee.
Contracting heute
Eine neue Dämmung für ein Gebäude bringt eine hohe Rendite. Die Rendite kommt aber nur, wenn in die neue Dämmung investiert wird. Was aber, wenn das Geld für diese Investition fehlt bzw. die Bank nicht finanziert? Eine Geschäftsidee soll hier Abhilfe schaffen. Der Handwerker finanziert seinen Auftrag selbst und bekommt dafür einen Teil der zukünftigen Einsparungen. Unterteilt wird die Geschäftsidee Contracting in den Contractor, das ausführende Unternehmen, und in den Contracting-Nehmer, also den Auftraggeber.
Mit dieser Geschäftsidee wird Energiesparen zum guten Geschäft für alle Seiten. Im Fokus der Unternehmen mit dieser Geschäftsidee stehen größere Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Hotels, Gewerbe-Immobilien, Einkaufszentren oder Krankenhäuser. Also die Betreiber größerer oder mehrere Immobilien. So kann das Krankenhaus Ausgaben senken und gleichzeitig Arbeitsplätze schaffen, ohne dabei selbst Geld investieren zu müssen.
Die Möglichkeiten des Energiesparens an Gebäuden in Deutschland ist noch lange nicht ausgeschöpft und damit die Grundlage für die Geschäftsidee Contracting. Gleichzeitig wächst der wirtschaftliche und politische Druck zum Energiesparen. So ergibt sich ein großer Markt für Energiedienstleistungen mit großem Potenzial. Zur Ausschöpfung dieses Marktet bringt Contracting Energiespartechnik und Finanztechnik zusammen.
Zudem hilft Contracting dabei, Kunden an ein Unternehmen zu binden. Aus diesem Grund sich auch viele Energieversorgungs-Unternehmen in den Contracting-Markt eingestiegen. Energielieferungen zum Festpreis lassen den Profit steigen, je mehr eingespart wird. So werden die sparsamsten Heizungen zu Cash-Maschinen. Je höher die Energieeinsparung um so höher ist der Gewinn.
Das Contracting auch noch der Umwelt hilft, ein positiver Nebenbeieffekt, der alles Energiesparen begleitet. Ebenso die Verringerung Deutschlands von ausländischen Energielieferungen. Es würde auch helfen, die Klimaziele zu erreichen.
Probleme mit der Geschäftsidee Contracting gibt es in der Wohnungswirtschaft, weil hier nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs die Mieter zustimmen müssen und diese oft verunsichert sind. Auch haben als Anbieter kleine Unternehmen wie Handwerksbetriebe Probleme. Das nötige finanzielle Polster und der administrative Aufwand sind hier wohl zu hoch. Denn der Aufwand an Beratung, Planung, Finanzierung, Bau und Betreuung sind enorm. Die steigenden Energiepreise aber haben dieser Geschäftsidee einen neuen Schub gegeben. Die KfW bietet Förderkreditprogramme auch für Energieliefer-Contracting.

* Lesetipp: Das Buch „Erneuerbare-Energien-Contracting“ von Jan Geiss:
Ansicht bei Amazon

* Linktipp: Contracting beim freien Lexikon Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Contracting

* Broschüre als Contracting-Leitfaden: des Verbandes für Wärmelieferung: „Contracting: Energieeffizienztechnologien ermöglichen - Leitfaden des Landes NRW“. Inhalte sind: Die Idee des Contracting; Contracting Varianten; Contracting Markt; Die Ausschreibung und der Vertrag; Förderprogramme und Contracting; Kontaktadressen.: http://www.energieagentur.nrw.de/contracting/page.asp?InfoID=207

Das könnte Sie auch noch interessieren: Immobilienmakler werden – eine Existenzgründung auch für Quereinsteiger

Keine Kommentare:

7 Bücher, um eine Geschäftsidee zu finden: Wie kann ich Geschäftsideen testen und verkaufen? Wie kann ich meine Handarbeit zu Geld machen? Was für Möglichkeiten bieten sich im Internet?: Geschäftsideen für Deine Selbständigkeit - Bücherliste