FutterTiere als Geschaeftsidee

Geschäftsidee: Produzieren Sie eine Heuschreckenplage
Tiere in Gefangenschaft haben Hunger auf Insekten: Reptilien, Amphibien und Fische. Wer sich solche Tiere hält, der braucht frische Futterinsekten – und nur wenige haben die Zeit und die Nerven, sich die Insekten selber zu züchten; und das Angebot an Futterinsekten sollte auch abwechslungsreich sein, damit die kleinen Racker gesund und kräftig bleiben und sich fortpflanzen. Da Frösche nicht aufhören zu fressen, wird ständig Nachschub gebraucht und liefert die Grundlage für eine Geschäftsidee. Regenwürmer kann man noch im Anglerladen kaufen, wenn ein solcher in der Nähe ist, und seinen Lieblingen direkt von der Pinzette verfüttern. Wenn einer aber erleben möchte, wie seine Laubfrösche begeistert den Schmeißfliegen hinterher springen, dann muß er aus dem Anglergeschäft gekühlte Fliegenmaden mitbringen und zu Fliegen heranzüchten. (Wichtig ist dabei, dass die "erwachsenen" Schmeißfliegen vor dem gefressen werden selbst noch zwei Tage fressen können, weil ihr Nährwert sonst gleich Null ist.)
Diese Geschäftsidee erfordert ein spezielles Wissen. Auch die Fruchtfliege steht auf dem Speiseplan der Frösche und auch hier wird bei Zucht die eine oder andere entweichen – aber wenn man eine Schale Apfelsaft aufstellt, dann ist das Problem bald erledigt. Besonders Ausbruchssicher muß für die Schaben gebaucht werden, denn wenn hier eine entweicht, dann bekommt man sie kaum noch aus der Wohnung. Am besten werden auch die Schaben einzeln mit der Pinzette verfüttert. Bei den Springschwänzen andererseits ist es gar nicht so schlimm, wenn sie entweichen und man Schimmelpilze im Haus hat, denn die Springschwänze fressen mit Leidenschaft alle Pilze auf. Während die Ofenfischchen wiederum gerne Papier fressen und darum nicht unbedingt geeignet sind, für einen Haushalt, in dem viele Bücher stehen. Das Geheimnis der Zucht von Asseln liegt in der erfolgreichen Entnahme der Biester, die von großen Korkstückchen in eine Dose abgeklopft werden müssen. Bei der Hausgrille (gryllus domesticus) bitte immer darauf achten, in den Wasserzulauf ein Stückchen geknülltes Küchenpapier zu stecken, weil die Tierchen schnell ertrinken. Schlupfwespen immer sehr sparsam verfüttern: sie enthalten viel Fett.
Futterinsekten können auch über den Versandhandel bestellt werden, wobei sie nicht unbedingt lebend verschickt werden sondern gefroren. Am besten ist es natürlich immer frisch – wer sich hier seine Abnehmer sucht, der kann ohne große finanzielle Investition mit dieser Geschäftsidee den einen oder anderen Euro dazu verdienen. Futtertiere sind für die Halter von Reptilien Kosten und wenn man sie preiswerter anbieten kann und noch dazu besonders hochwertig, dann kann man sich einen festen Kundenstamm für seine Geschäftsidee heranzüchten.
Fazit zur Geschäftsidee Futtertiere: Diese Geschäftsidee ist nicht jedermanns Sache und Millionär kann man damit auch nicht werden, aber wenn man den Platz dafür schon hat und noch etwas Zeit opfert: Warum eigentlich nicht? Die Terraristik benötigt mehr Tiere, als man zunächst denkt. Eidechsen sind Fleischfresser. Die Geschäftsidee Paketversand mit Futtertieren boomt.


Lesetipp zur Geschäftsidee: Futtertiere von Frank Bruse, Michael Meyer, Wolfgang Schmidt

Keine Kommentare:

7 Bücher, um eine Geschäftsidee zu finden: Wie kann ich Geschäftsideen testen und verkaufen? Wie kann ich meine Handarbeit zu Geld machen? Was für Möglichkeiten bieten sich im Internet?: Geschäftsideen für Deine Selbständigkeit - Bücherliste